celeste logo2

Image
Summary
Der freie Tag wird intensiv genutzt um die Fahrzeuge auf Vordermann zu bringen.

Data
Zurückgelegte Strecke: 0 km
Einsatzdauer ca. 0h 00m
Fahrtdauer 0h 0m
Durchschnittgeschwindigkeit: 0kmh

Ziel- Koordinaten:
Ekatrinburg Hotel Rezidor Park
N 56° 50.193 E 60° 37.074 Höhe 278 m

Reisebericht

Image
Auf dem grossen Platz in Ekaterinburg stellte am Morgen eine kleine Delegation ihre Wagen auf und gab der Presse Interview. Der Grossteil der Teams war in der Garage oder auf dem Vorplatz des Hotels am Reparieren. Die Enttäuschung bei der Stadtverwaltung war merkbar, dass nicht attraktivere Autos präsentiert werden konnte.

ImageImage
Am späteren Nachmittag gab es noch eine kleine Stadtbesichtigung. Die Führung war allerdings ein Flop. Man hat uns nicht sehr viel Schönes gezeigt. Man ist überall auf Unfertiges oder nicht gut unterhaltene Strukturen gestossen. Die Kathedrale wo die Zarenfamilie erschossen wurde, ist 1997 neu erbaut worden. Sie strahlt wegen der Geschichte schon ein gewisses Charisma aus.

Image

Technik / Probleme

Bereits am Nachmittag war das Getriebe des Fords V 8 montiert. Auch die Vorbereitungen der Jeeps für die Ersatzvornahme der Kurbelwellenlager sind fortgeschritten. Man rechnet, dass bis am Samstagabend die Reparatur abgeschlossen werden kann. Ein Zylinder für den kleinen Willy Jeep muss neu angefertigt werden. Auch hier ist man optimistisch, dass man diesen Zylinderkopfabbrand reparieren kann.
ImageImage

Am Morgen um 5 Uhr war Hansruedi Schäfer wieder zu uns gestossen. Er konnte 24 kg Ersatzmaterial für Autos unbehelligt durch den Zoll durchbringen. Jetzt können Zylinderköpfe, Ventile und vieles mehr gewechselt werden.

ImageImage
Links der Autor der Reiseberichte Marcel Lüthi, was kommt wohl noch ........


Gesundheit

Einige hatten am Morgen etwas Kopfweh wegen dem ausgiebigen Feiern der abgeschlossenen Sibiriendurchquerung.

Weitere Bilder

Link zur Bildergalerie

 
Zum Seitenanfang