celeste logo2

ImageZurückgelegte Strecke
0 km

Koordinaten
Tanggu: N39 01.942 E117 39.691

 

Reisebericht
Der heutige Tag dient zur Vorbereitung der Tour. Marcel Lüthi muss alle 30 GPS Geräte programmieren und jene Tips für den Einsatz der verschiedenen Gerätetypen geben. Am Nachmittag wurden der Fahrausweis und die Chinesische Autonummer verteilt. Die Chinesische Tourleader hat uns kurz die Reiseroute erklärt.

Technik / Probleme
Gestern Abend um 10 Uhr ist beim Tanken beim Einlegen des Rückwärtsganges der Schalthebel beim Mercedes des Teams 22 aus dem Kugelgelenk- Lager gebrochen. Zum Glück konnte Stefan Kestenholz, ein Mercedesvertreter noch den Garagenchef in Basel erreichen. Er hat uns per Fax den Aufbau der Konstruktionsart gefaxt.

ImageImage

Heute Morgen wurde dann mit Hochspannung der Schadenfall im Detail begutachtet. Im Moment sah es nicht gut aus. Das Lager aus Kunststoff oder Leder war gebrochen. Da ist guter Rat teuer. So etwas bekommt man nicht. Bestellen aus Deutschland, das heisst über das Wochenende rund 7 Tage warten bis es in China eintrifft. Scheisss…………

ImageImage

Für Kreativität ist Jörg Dünki der richtige Mann. Schliesslich hat er in Bolivien auch mit Nichts auf 5000 m eine Kühlleitung geflickt. In der grossen Kiste mit den vielen „Goodis“ hat er tatsächlich ein perfekt passende Unterlagsscheibe mit Durchmesser 28mm und ein eine entsprechende Gummiunterlagescheibe gefunden. Mit Feile und Schere wurden diese zwei Gegenstände zu einem Lager umfunktioniert.

Hansruedi Flückiger, ein Gargenchef aus dem Team 12 und Stefan Kestenholz aus dem Team 17 hat dann die heikle Montage vorgenommen. Mit unseren, in diesen Momenten immer sehr wertvollen und geschätzten Tipps von Laien, gelang es den zwei Profis nach rund zwei Stunden die Schaltung perfekt zu reparieren.

ImageImage

Wir haben uns entschlossen den morgigen 250 Km Testlauf abzuwarten, bevor wir eine Bestellung eines Ersatzlagers vornehmen. Sichtlich erleichtert kann nun das Team 22 mit Marcel Lüthi und Dieter Beer zum Start der grossen Memorialfahrt Peking nach Paris fahren. Die Unterstützung durch die anderen Teams war hervorragend. Dass kostet wieder viel Bier am Abend.

 

 

Gesundheit
Alle sind top fit.

 

Weitere Bilder

 

Zum Seitenanfang