celeste logo2

Team - Portrait

team

Das Team der «Celeste Sandy Desert Expedition 2011 Australia» setzt sich aus den folgenden Mitgliedern und dem Unterstützungsteam zusammen:


werner buehrer

Werner Bührer

Team 1 driver - mechanic
Homepage editor Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Architekt, GL der QUADRAS Baumanagement AG,
2 erwachsene Töchter,
wie auch die schon immer Reiseverrückt

Reisen – stets auf Achse
1969 Australien: 3 Monate rund um Australien, VW Bus
1971 Australien: 3 Monate Wüste und Outback, Simpson Desert, Tanami, Nissan Patrol
1972 Südostasien: 4 Monate in Bali, Indonesien, Malaysia, Thailand, Camodia, Vietnam und Taiwan, mit Rucksack
1974 – 75 Nord – Südamerika: 15 Monate Canada, Alaska – Mexico – Columbien über Bolivien bis Uruguay, Landrover 109
1982 Sahara: 4 Wochen Tassili bis Niger, Suche und Kartographie von neolithischen Fundorten südlich von Tam, Landrover 109
1985 Camel Trophy in Borneo: Schweizer Team 1, 2. Rang im Team Spirit Award, 11 Brücken gebaut und immer nasse Füsse bei 45°C, Landrover 90
1989 Sahara: 8 Wochen Grand Erg Occidental Expedition mit Marcel Lüthi im Osten und Süden von Algerien, Bir Djedid, Djanet, Tenere, Tam, Landrover 109
1993 Sahara: 7 Wochen Grand Erg Occidental Expedition mit Marcel Lüthi im Zentrum und Westen von Algerien mit 1000km Längsdurchquerung des Grand Erg, Landrover 110
2002 Namibia: 2 Wochen Off-Road im Kaokoland im Norden Namibias, Toyota
Celeste Bolivia Expedition 2005: mit dem Celeste Team 3 Wochen in Boliviens Altiplano auf 4000 bis 5600m Höhe

 


marcel luethi

Marcel Lüthi

Team 1  navigator - driver
Homepage diary reports Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Quality & Risk Management Flight Operation Swiss Airlines
verheiratet, 3 erwachsene Kinder.

Abenteuerliche Reisen:
1989 Sahara: acht wöchige Reise (Grand Erg Oriental Expedition)
1993 Sahara: sieben wöchige Reise (Grand Erg Occidental Expedition)
2002 Namibia: vierzehntägige Reise im Norden Kaokoland
2003 Australien: Simpson-Desert Durchquerung mit Kleinflugzeug mit diversen wilden Outbacklandungen
2005 Bolivien: Celeste Expedition im südlichen Hochland bis über 5000m
2007 Peking - Paris: mit Oldtimer Fahrzeuge. In 65 Tagen von China, Mongolei, Sibirien nach Europa

Diverse grössere und kleinere Reisen auf eigene Faust in Thailand, Vietnam, Laos, Kambodscha, Bali, China, Afrika (speziell Kenia, Kamerun)
Meine Stärken:  Planung von Reisen.
Umgang mit Risiken, das heisst Voraussehen und Managen von möglichen Gefahren und Problemen.

Nicht nachlassen, durchhalten.
Erwartungen an die Reise ins „great sandy desert“:
Das Gefühl der unendlichen Weite spüren, den südlichen Sternenhimmel einwirken lassen.
Versuchen die Naturschönheit der eigentlich unspektakulären Canning Stock Route erkennen zu können.
Das Abenteuer mit den Elementen Umgang mit Risiken, Ungewissenheit, Stress, Teamgeist bewusst erleben.

 


joerg duenki

Jörg Dünki

Team 2   troubleshooter - driver - chefcook

Selbständig seit 1978, zwei erwachsene Kinder,
Reisen – meine Leidenschaft
1972 – 1974 in Südafrika gelebt, mit Landrover in neun Monaten von Kapstadt quer durch Afrika zurück in die Schweiz
1978 erste zweimonatige Reise durch den Iran
Kleinere Abenteuer mit Familie in Marokko, Schweden, Israel, Jordanien, Syrien usw.
1994 Russland mit URAL-Lastwagen
1996 Libyen Wüstentour, weitere Reisen nach Afrika
1999 zwei Monate im Iran, Griechenland, Türkei, Iran
2003 vier Monate alleine mit meinem IVECO durch Zentralasien – 23‘000 km 2004 Island mit IVECO bei stärksten Winden
2007 Peking – Paris
- 100jähriges Jubiläum Borghese Oldtimer-Fahrt im Begleitfahrzeug IVECO 2009 Süd-Marokko mit IVECO 2010 inMazedonien, Bulgarien, Rumänien, Serbien, Bosnien, Kroatien  Meine Stärken
Da Eingreifen und Weitermachen, wo andere Anstehen. Stets Ruhe bewahren. Klarer Kopf bei schwierigsten Situationen.

 


werner bosshard

Werner Bosshard

Team 2  driver - best hand

Dipl. Ing.-Chemiker ETH, Unternehmer (Lack- und Farbenindustrie)
Politiker (Gemeindepräsident, Kantonsrat) im Ruhestand.
zwei erwachsene Söhne.

Seit kurzem verwitwet und daher flexibel in jeder Beziehung.
Sportlich fit auf Rennrad und Porsche.

Als Rookie reizt mich das Abenteuer, bin sehr gespannt auf diese neue Erfahrung, welche mich an den vor Jahrzehnten geleisteten Militärdienst erinnern wird.

 

 


yves luethi

Yves Lüthi

Support - emergency manager
Homepage - home editor  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

unterstützt das Team von Zuhause aus
Abenteuerliche Reisen:
mit Fahrzeug:
2002     Expedition „Wüstenelefant“ - mit 4x4 im Norden Kaokoland, Namibia
2011     Expedition „Westaustralien“ - mit 4x4 von Esperance nach Monkey Mia, Australien
2011     Expedition „Kiwi“ - mit Camper quer durch Neuseeland
mit Kleinflugzeug:
2003     Expedition „Ayers Rock“ - mit Kleinflugzeug quer durch Australien
mit Kite:
2009     Expedition „Rosinante“ - Segel- und Kitetour auf dem Roten Meer, Ägypten
mit Ski:
2007     Expedition „Powder“ – mit Ski vom Lötschental nach Melchsee Frutt
2010     Expedition „Haute Route“ – mit Ski von Chamonix nach Zermatt

 

 


ernst kuhn

Ernst Kuhn

Support - Toyota car expert technician
unterstützt das Team mit autotechnischer Beratung

 


 

bushcamper 6 s

on the road 7 s

on the road 9 s

zusatz 4 s

zusatz 5 s

zusatz 6 s

zusatz 7 s

zusatz 8 s

zusatz 9 s

bushcamper 2 s

bushcamper 4v s

offroad 1 s

fuel dump 2 s

7 fuel drop s

bushcamper 5 s

 

Zum Seitenanfang